Millstättersee
Millstättersee Satelitenbild GoogleMaps
Bezirk: Spittal an der Drau
Wichtige Städte am See: Millstatt, Seeboden
Größe: 13,28 km²
Höchste Tiefe: 141 m
Länge:
Beschreibung:

Der Millstättersee ist ein sehr schattiger See. Das Südufer besteht hauptsächlich aus Wald und Wiesen. Nur wenige Häuser stehen dort. Am Nordufer liegt die Stadt Millstatt. Von ihr hat der See seinen Namen bekommen.

Im Sommer ist der Millstättersee ein beliebter Badesee. Viele Touristen kommen im Sommer um hier Urlaub zu machen. Im Winter friert der See zu. Weil er so groß ist, muss der Winter sehr kalt sein, dass der ganze See zugefroren ist.

Quelle: www.kis.ktn.gv.at, Zugriff am: 19.08.2011

Millstättersee
Zurück zur Karte